Erhöhung der Wiener Dienstgeber­abgabe

1206

 

 

Die Wiener Dienstgeberagbgabe wurde von 0,72 Euro auf 2,00 Euro je Dienstnehmer und angefangene Woche erhöht. Die Erhöhung tritt bereits mit 1. 6. 2012 in Kraft.

 

Für die Anwendung der neuen Beträge gilt folgende Regelung:

 

  • Für Dienst­verhältnisse, die ab Freitag, dem 1. 6. 2012, beginnen, muss der neue Steuersatz von 2 Euro für die 22. Kalenderwoche verwendet werden.
  • Für Dienst­verhältnisse, die vor dem 1. 6. 2012 begonnen haben und in der 22. Kalenderwoche enden, gilt der alte Steuersatz von 0,72 Euro für diese Woche.
  • Für fortlaufend bestehende Dienst­verhältnisse gilt in der 22. Kalenderwoche der alte Steuersatz von 0,72 Euro.
  • Der neue erhöhte Steuersatz von 2 Euro muss ab der (folgenden) 23. Kalenderwoche angewendet werden.

 

 

 

 

Zurück zum Index

Zum Seitenbeginn