Anspruchszinsen für Steuernachzahlungen und -guthaben

1409

 

 

Für Steuernachforderungen an Einkommen- und Körperschaftsteuer, die das Kalenderjahr 2013 betreffen, beginnen ab 1. Oktober 2014 Anspruchszinsen zu laufen. Der aktuelle Zinssatz beträgt 1,88%.

 

Eine Festsetzung erfolgt nur sofern der errechnete Zinsbetrag EUR 50,00 übersteigt.

 

Um Anspruchszinsen für Nachzahlungen zu vermeiden ist bis zum 30. September 2013 eine zusätzliche Vorauszahlung in Höhe der voraussichtlichen Nachzahlung an Einkommen- und Körperschaftsteuer zu entrichten.

 

Bei der Überweisung der Steueranzahlung sollte auf dem Überweisungsbeleg eine entsprechende Angabe des Verwendungszwecks („E 01-12/2013“ bzw. „K 01 – 12/2013“) erfolgen.

 

Anspruchszinsen für bestehende Guthaben werden, sofern der errechnete Zinsbetrag EUR 50,00 übersteigt, im Zuge der Veranlagung gutgeschrieben.

 

 

 

 

 

Zurück zum Index

Zum Seitenbeginn