Kilometergeld

1504

 

 

 

Fahrzeug / Hinweis

 

 

Betrag/km

 

PKW

 

Bei betrieblicher Nutzung des eigenen (Privat-)Fahrzeuges. Es ist maximal das amtliche Kilometergeld für 30.000 betrieblich gefahrene km im Kalenderjahr absetzbar.

Bei Betriebsfahrten von mehr als 30.000 km sind die tatsächlichen Aufwendungen für das Fahrzeug zu berücksichtigen.

 

 

0,42

 

 

Für jede mitbeförderte Person

 

Die Mitbeförderung muss dienstlich notwendig sein.

 

 

0,05

 

 

Motorfahrräder/Motrorräder

 

 

0,24

 

Fahrräder

 

Der steuerfreie Ersatz ist mit 1.500 km (max. € 570,-) begrenzt.

 

 

0,38

 

Für die Geltendmachung des Kilometergeldes ist ein Nachweis (z. B. Fahrtenbuch, Reisebericht) erforderlich.

 

 

Mit dem Kilometergeld sind folgende Kosten abgedeckt:

 

  • Treibstoff, Öl, Service und laufende Reparaturen
  • Zusatzausrüstung (Autoradio, Winterreifen etc.)
  • Versicherungen (Haftpflicht, Kasko, Steuer)
  • ARBÖ-, ÖAMTC-Mitgliedsbeitrag
  • Parkgebühren, Mauten, Vignette

 

 

Zusätzlich können nur Schäden infolge höherer Gewalt geltend gemacht werden, wenn sie im Zuge der beruflichen Verwendung verursacht wurden. (z. B. Unfall, Steinschlag, Totalschaden)

 

 

 

Zurück zum Index

Zum Seitenbeginn