Die Geschäftspapiere gemäß UGB

1509

 

Gemäß den Bestimmungen des Unternehmensgesetzbuches sind auf

 

o   Geschäftsbriefen

o   Bestellscheinen (auf Papier oder elektronisch z. B.  E-Mail)

o   Webseiten

 

foldgende Angaben anzuführen

 

o   Die Firma (Name des Unternehmens)

o   Die Rechtsform (e.U., OG, KG, GMBH, AG, etc.)

o   Den Sitz

o   Die Firmenbuchnummer des Unternehmens

o   Das Firmenbuchgericht

o   Gegebenenfalls den Hinweis, dass sich das Unternehmen in Liquidation befindet

o   Bei EinzelunternehmerInnen ihr Name sofern er sich von der Firma unterscheidet.

o   Bei Personengesellschaften wenn kein unbeschränkt haftender Gesellschafter eine natürliche Person ist, sämtliche aufgezählten Angaben über die unbeschränkt haftenden Gesellschafter

 

Wenn bei Kapitalgesellschaften Angaben über das Kapital gemacht werden sind folgende Angaben erforderlich:

 

o   Das Grund-/Stammkapital

o   Der Gesamtbetrag der Ausstehenden Einlagen

 

Die Bestimmungen gelten seit

 

o   für Kapitalgesellschaften

o   für alle anderen im Firmenbuch eingetragenen UnternehmerInnen

 

Für die Nichteinhaltung dieser Bestimmungen sind Zwangsstrafen bis € 3.600,-- vorgesehen, die mehrmals verhängt werden können.

 

 

 

 

Zurück zum Index

Zum Seitenbeginn